www.paschaslittledream.de und www.little-pondarosa-ranch.de.tl - Der ApHC
 

Home
Steckbrief von Mir
Steckbrief von Pascha
Turniererfolge
Pascha im Winter
Willkommen in meinen westernreitsportgaestebuch
Kontakt
Fotos
Disziplinen
gute freunde
Termine
Westernverbaende
=> Die EWU
=> Die AQHA
=> Die DQHA
=> Die APHA
=> Der ApHC
=> NRHA
=> NCHA
Das American Quarter Horse
Das Paint-Horse
Der Appaloosa
Der Westernsattel
Siegerehrung


DER APPALOOSA HORSE CLUB
 
 
Der Appaloosa Horse Club wurde am 30.12.1938 nach einer Initiative von Claude Thomson und Dr. Francis Haines in Oregon gegründet,mit der Maßgabe,dieses einzigarte Pferd mit all seinen Vorzügen zu erhalten.Es wurden alle Unterlagen und historischen Daten,die noch über diese Rasse vorhanden waren,gesammelt,um einen Rassestandard zu erarbeiten,der auch heute noch Gültigkeit hat.Es wurden Pferde gefunden,die sich als Grundstock für diese Rasse eigneten.
1944 gab es 113 registrierte Appaloosas.1948 fand eine Appaloosa Show in Lewiston,Idaho,statt.Im gleichen Jahr erschien das erste Stutbuch.Seit 1950 ist der Appaloosa als eigenständige Rasse anerkannt.Für die Eintragung im <ApHC STUD BOOK>,dem Zuchtregister des ApHC,werden entsprechende Rassemerkmale  zugrunde gelegt,die entscheiden,in welchem Registrationsbuch das Pferd eingetragen wird.
Im Jahr 2000 waren beim ApHC weltweit 616.000 Pferde registriert,davon 243 in Deutschland.Die meisten Appaloosas auf dem europäischen Kontinent findet man in Italien.
60 Angestellte verwalten in der Zentrale in Moscow,Idaho,die Pferde und die mehr als 31.000 Mitglieder,davon 652 in Deutschland.Zu den bedeutendsten Veranstaltungen des Verbandes gehören die National Appaloosa Horse Show,die jeden  Sommer in Oklahoma City stattfindet,und die<ApHC WORLD CHAMPIONSHIP SHOW>.
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=